6.10.2018 – Swing & Soda – Jazz aus Italien

Das Konzert am Sonnabend, den 6.10., haben wir ja schon angekündigt, aber nun noch ein paar Informationen mehr zur Band:

DIe Besetzung:

Stefano Ferretti, Gitarre

Davide Marini, Pianoforte

Giovanni Golaschi, Bass

Christian Marini, Schlagzeug

 

 

Swing & Soda – ein italienisches Swing-Quartett mit italienischen Swing-Standards – Swing-Standards von den Anfängen bis in die Gegenwartm altmodische, italienische Musik mit modernen Aromen sozusagen. Unterhaltsam und spannend!

Obwohl der Jazz in Italien in den 20er und frühen 30er Jahren schon sehr populär war – das „Syncopated Orchestra“ feierte damals große Erfolge, Louis Armstrong tourte durch die großen Städte – , galt er in der zweiten Hälfte der 30er Jahre wie in Deutschland als verboten. Alles Amerikanische war verpönt. Italienische Musikalität hat sich aber noch nie unterdrücken lassen. Die Befreiung Italiens vom Faschismus beginnend mit der amerikanischen Invasion in Sizilien 1943 und sicher auch die Gegenwart amerikanischer Truppen überall in Italien nach dem Krieg haben zu einer neuen Blüte von Swing und Jazz in Italien geführt. Keine Radiostation ohne eigenes Jazzorchester, überall neu gegründete Jazzclubs. Namen wie Paolo Conte (geb. 1937) und Adriano Celentano (geb. 1938) waren schnell in aller Munde. Melodien wie „Azzurro“ kannte jeder.

Dieses Konzert führt zurück in die Jahre und Jahrzehnte nach dem Krieg. Paolo Conte hat damals seine erste Platte veröffentlicht, „The Italian Way to Swing“. Musik überwindet Grenzen. So manches, was uns heute seit jeher sehr vertraut ist, wurde damals in Italien geschrieben.

Alle Band-Mitglieder sind professionelle Musiker, musizieren seit ihrer Kindheit oder frühen Jugend, studierten in Italien oder den USA, treten auf in Italien, Europa und auch woanders, in Clubs, auf Festivals und nun im Atelier Pamitz!

Von Pesaro in Italien über Berkeley in den USA, Festivals in Dänemark, Marokko und Indien nach Pamitz, eine große Reise.

Wir freuen uns auf das Konzert und auf Sie! Das Konzert beginnt um 19:30 und wie immer gilt:

Eintritt frei – Spenden für die Band erbeten, diesmal ganz besonders erbeten ;=)